Getragenwerden und Gehaltensein als tröstender Beziehungsraum

Eine psychoonkologische Begleitung für Krebspatienten, Angehörige und Betreuer

Dietlinde Baldauf/Birgit Waldenberger

reinlesen
3. Auflage 2011, 88 S. Kart.; Printausgabe
978-3-938580-06-6/ € 16,90 (D)


eBook PDF

9783938580325/ € 9,90
eBook epub
9783938580547; € 9,90 | reinlesen

Eine Krebserkrankung erfasst den Menschen als Ganzes in seiner körperlichen, seelischen und geistigen Existenz. Sie stellt die bisherige Identität infrage und wandelt die Betroffenen ungefragt, mitunter bis zum Sterben. In diesem Ringen stellen sich Fragen nach Woher und Wohin, nach dem, was Halt gibt und tröstet.

An konkreten Situationen aus der Praxis reflektieren die Autorinnen mit einfühlendem Verstehen die inneren Bewegungen und Bewegtheit, die Gedanken und Fragen der an Krebs Erkrankten. So eröffnen sich Wege, sich mit dem Leidenden zu verbinden, und es finden sich Worte für Erfahrungen, für die wir meist keine Worte haben.

 

Die Autorinnen:

Baldauf, Dietlinde Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie, Systemische Familientherapie, Psychoonkologie, Initiatische Therapie), Sozialarbeiterin, langjährige Leiterin der psychosozialen Krebsberatungsstelle Krebshilfe Vorarlberg

Dr. Waldenberger, Birgit: Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Integrative Gestalttherapie, Systemische Familientherapie), Intuitionsschulung, Supervisorin mit Leitungserfahrung, freie Praxis. www.waldenberger.net

Beiträge v. Dr. Birgit Waldenberger:" Gartenzwerg und Engelsgestalt, auf jeden Fall mein Innerstes" (mp3-Datei) kostenfrei