In wechselnden Farben
Vom Lieben und Scheitern -
Wenn Lyrik auf Akt trifft

Lyrische Texte von
Anna Lougien
illustriert von Maneis


reinlesen
Kart., 64 S., 1. Auflag 2015
Printausgabe 9783938580714; € 14,95 (D)



eBook PDF download
9783938580608; € 8,95


 

 

DIE BEREDSAMKEIT DES SCHWEIGENS

zufällige Begegnung
unabsichtlicher Blick
der absichtslos verharrt
dann eindringt
in schutzlose Gebiete
bedenkenlos offen
ohne zu fragen
eintauchend
in raumlose Tiefe
die zeitlos erscheint
beruhigte Bewegung
von fließenden Wassern
unbeschwert tragend
ohne festzuhalten

in diesen fremden Augen
habe ich mich wortlos satt getrunken.

 

 



Wenn Lyrik auf Akt trifft, und ein Dialog über das Lieben und Scheitern beginnt … Lyrische Texte von fast sprödem Charme in leidenschaftlicher Umarmung mit raumflutenden Körpergebilden, die in Formen, Worten und Farben von Liebe, Lust und Leiden erzählen. Anna Lougièn, Hamburgerin mit ungarischen Wurzeln, die als Yogalehrerin in Spanien lebt, und Maneis, iranischer Künstler, Grafiker und Illustrator, der 2012 nach Deutschland geflohen ist, haben sich jeder für sich in der ihnen eigenen Sprache diesem Thema genähert. Daraus entstanden weite emotionale Räume mit starken Konturen in wechselnden Farben. 
 
   


 
 


 
  HerbstZeitlos Die kreative Kraft des Gärtnerns

Eine Liebeserklärung an den Garten
Karin Rathgeber


reinlesen
1. Auflage 2016,
148 S. m. 112 farb. Fotos

Nur als eBook erhältlich:
PDF 9783938580592; € 7,95

Farben, Formen und Düfte genügen, um den Zauber der Natur entstehen zu lassen. Und es ist mein Garten, der im Rhythmus der Jahreszeiten sein Gesicht verändert und die zwölf Monate in ihrer Einzigartigkeit vorüberziehen lässt. Dabei entstehen Impressionen voller Poesie, gesammelt in einer Galerie unter freiem Himmel.
Wer sich dem öffnet wird erstaunt sein, welche starke kreative Kraft sich in ihm zeigt.“

 
    ;Karin Rathgeber, Hobbygartengestalterin, Naturkosmetik-Selbstrührerin undPflanzenfreundin aus Leidenschaft, genießt ihre täglichen Streifzüge durch den Garten und die Suche nach den Schätzen, die es mit liebevollem Blick im Wechsel der Jahreszeiten zu entdecken gibt.

Mit pfiffigen Ideen und Rezepten für Wohltuendes, Wohlduftendes, Wohlschmeckendes und Dekoratives zum Selbermachen.
www.rathgeber-balance.de
 
       
 

 


 

 
  Die Grenzwandlerin
Eine deutsch-samoanische Liebesgeschichte

Petra Geisbüsch


reinlesen
Kart., 1. Aufl. 2013; 108 S.;
Printausgabe 9783938580240; € 8,90 (D)



eBook epub download
9783938580486; € 8,90 | reinlesen
eBook PDF download
9783938580516; € 8,90


Was geschieht, wenn ein Boot auf einen Felsen trifft?
Petra, die »Felsin«, – eine ganz unsentimentale Frau um die fünfzig, die stets gern die Kontrolle behält und pingelig auf Hygiene achtet, – verkauft ihre Lebensversicherung und fliegt, ihren aseptischen Alltag hinter sich lassend, ans andere Ende der Welt, nach Samoa.

Vor der malerischen Kulisse der Südsee trifft sie, die nicht mehr sucht, in einem kleinen abgelegenen Ort auf den jungen Fischer Va´a, das »Boot«. Gegen alle Konventionen der Fa´a samoa-Tradition, in der Küssen unbekannt und Privatsphäre tabu sind, wird es der »alten« Frau noch einmal so richtig warm ums Herz …

Wer ist hier eigentlich Boot und wer Fels?

   
 
 

 
 




Rubinrote Zeit - Beginn der Menstruation
Erinnerst du dich ... " Frauen im Alter von 19 bis 90 erzählen ...

Julia Becket (Hrsg)


reinlesen
Kart., 1. Auflage, 70 S.;
Printausgabe
9783938580097; € 7,90 (D)


eBook PDF download
9783938580400; € 7,90

 

 

"... ich wünsche dir, dass du mit deiner beginnenden Blutung mehr und mehr dein Leben als etwas Fließendes und Kraftvolles verstehen lernst und stolz darauf bist damit beschenkt und eine Frau zu sein."

Ursprünglich zur Initiation ihrer eigenen Tochter gedacht, hat Julia Becket mehr als 30 Frauen erzählen lassen, wie es war, als sie zum ersten Mal bluteten. Daraus entstand eine Sammlung lebendiger Erinnerungen aus vier Frauengenerationen an die Zeit der ersten Regel. Sehr persönliche Bekenntnisse zum Frauwerden, die von dem sich wandelnden Selbstverständnis während der vergangenen acht Jahrzehnte erzählen und darüber, wie frau sich behalf, bevor der Tampon und der Begriff „Damenhygiene“ erfunden waren.


Die Herausgeberin und Mitautorin Julia Becket, Jahrgang 1965, ist als freiberufliche Hebamme im schwäbischen Raum tätig.
Beginn der Menstruation Ein Grund zum feiern!
Eine Anleitung für Mütter und Töchter (PDF)

         
   
 
  Glaube – Liebe – Sattelschlepper
Katrin Bornmüller: Drei Jahrzehnte im Einsatz
für die Menschenrechte

Petra Geisbüsch, Hrsg: IGFM, Deutsche Sektion e.V.

reinlesen
Gebund. Ausgabe 2011;
268 S. m. farb. Abb,
9783938580233; € 29,90 (D)



Jeder hinterlässt Spuren im Leben anderer Menschen. Für Katrin Bornmüller, Vorsitzende der Deutschen Sektion der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte, gilt dies in besonderem Maße. Bis heute hat sie ungezählte Stunden der Menschenrechtsarbeit geschenkt. Unterstützt von einem Netzwerk fleißiger Helfer, werden seit 1990 Sattelschlepper voller Hilfsgüter von Wittlich aus gen Osten gebracht. Die Arbeit kennt weder Sonn- noch Feiertage. Und sie geschieht seit über drei Jahrzehnten im reinen Ehrenamt.

Das Lebensmotto "Glaube - Liebe - Hoffnung" ist Ansporn und Motor für Katrin Bornmüllerr geblieben. Sie trägt ihre Lebensmaxime in alle Welt und bringt neue Hoffnung, inzwischen bis nach Afrika
.

   

 
   
 
 

Appartement 102 - OMARSKA
Ein Zeitzeugnis

Jadranka Cigelj, IGFM, Deutsche Sektion e.V. (Hrsg.)

reinlesen
Kart., 3. Aufl., 234 S.;
Printausgabe 9783938580110; € 16,90 (D)


eBook PDF
download
9783938580363; € 7,90

 

Jadranka Cigelj, bosnische Kroatin, Rechtsanwältin, Politikerin und Menschenrechtsaktivistin, wurde am 14. Juni 1992 zwei Monate im Konzentrationslager Omarska eingekerkert, dem berüchtigten von Serben errichteten Lager im bosnischen Krieg. Der Raum im KZ Omarska, in dem sie mit siebzehn weiteren Frauen gefangen gehalten und gefoltert wurde, war „Appartement 102“.

Schonungslos offen schildert sie das tägliche Überleben in einer entmenschlichten Wirklichkeit, in der Folter, Vergewaltigung und das Töten mit Messern und Fäusten zum Alltag gehörten, ausgeführt von Menschen, die sie bis dahin als Nachbarn, Kollegen und Freunde kannte. Ungefähr 3000 Männer, meist bosnische Muslime, wurden in Omarska ermordet, dessen Kommandant, Željko Mejakić, wegen Kriegsverbrechen vor dem Tribunal in Den Haag angeklagt ist. Frau Cigelj war eine von 37 gefangenen Frauen in Omarska, fünf von ihnen wurden getötet. Sie lebt heute in Zagreb und ist Zeugin der Anklage in diesem Prozess.

       
       
   
 
 
ICH, KRIEMHILD
Nicht Lieb`genug - Nicht Tod genug

Die Nibelungen-Sage aus Frauensicht neu erzählt

Gerda Pagel

reinlesen
Nur alseBook erhältlich
PDF 9783980906913; € 12,90



Es ist die Frauenfigur Kriemhild, ihr Lebens- und Schicksalsweg, in dem sich die Historizität der Nibelungen am deutlichsten verkörpert: das Spannungsverhältnis der aufeinandertreffenden Kulturen von Christentum und germanisch-mythischen Heidentum, und von Mann und Frau. Subtil gezeichnet und mit einfühlsamer Sprache erzählt, erschafft sich Kriemhild neu als tragende Figur im Heldenepos der Nibelungen, die, verstrickt in den Widersprüchen von Macht und Ohnmacht, Freundschaft und Begierden, Hass und Ehre, unnachgiebig ihre Stellung erkämpft, und in der  ständigen Bedrohung des Lebens und der Liebe fühlt, handelt und scheitert.

Basierend auf der Handschrift B (St. Gallen) nach der neuhochdeutschen Übersetzung von Helmut de Boor.

         
   
 
 
Goodwives, Karrierefrauen und andere Heldinnen
Frauenbilder in der Filmgeschichte Hollywoods

Robin Britta Georg

reinlesen
Nur als eBook erhältlich
PDF
9783938580394; € 6,90

Frauen lesen nicht nur mehr Bücher, sie gehen auch häufiger ins Kino. Wie in den Frauenbildern der Mainstream-Filme Weiblichkeit konstruiert wird, zeigt die Reise durch die Filmgeschichte Hollywoods.

Mit kritischem Blick beleuchtet die Autorin die von der Stummfilmzeit bis in die neunziger Jahre hervorgebrachten Stereotype, und hinterfragt die sich wandelnden Handlungsspielräume filmischer Protagonistinnen nach ihrer Realität mit den Lebenssituationen der Frauen von heute. Welchen Einfluss haben dabei der Frauenfilm und das FrauenKino? Und welche Bedeutung kommt heute noch der Feministischen Filmtheorie zu?

Robin Britta Georg hat Literatur- und Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt populäre Massenkultur studiert und arbeitet als selbständige PR-Beraterin.

       
   
 
 



Das verqueere Begehren
Sind zwei Geschlechter genug?

Spannbauer, Christa

reinlesen
Kart.;156 S.,
Printausgabe 9783980567756; € 9,90 (D)




Die für uns als natürlich geltende Vorstellung von zwei biologisch verschiedenen Geschlechtern zeigt sich aus historischer Sicht als ein sehr junges Phänomen, das erst im 18. Jahrhundert mit dem Aufstieg des Bürgertums entwickelt und durchgesetzt wurde. Bis dahin hatte es über Jahrtausende hinweg als Allerweltsweisheit gegolten, dass Frauen und Männer über die gleichen Genitalien verfügten, nur einmal nach außen und einmal nach innen gestülpt. Der Historiker Thomas Laqueur bezeichnete diese Sichtweise als das Ein-Geschlechter-Modell, dem zufolge es nur ein anatomisches Geschlecht gab, dessen perfektes Exemplar nach der Geburt als männlich und dessen weniger vollkommenes Exemplar als weiblich eingestuft wurde.

Moderne Geschlechterforschung stellt alles in Frage, was wir über Männer und Frauen zu wissen glauben. Für Christa Spannbauer steht dabei nicht der Unterschied der Geschlechter im Mittelpunkt, sondern vielmehr, wie dieser erzeugt wird.


 

                            good weibrations       Karikaturen von Luise Hoyer

 

 
   

 

 

 

 

 

Frauenfreundliches Automobil
der Zukunft? (Luise Hoyer)

 


Vorsicht "Schreckschrauben"
(Luise Hoyer)



              Frauenhotel:
       Special service for Ladies only
 

 


   
 

Androzentrismus in den Wissenschaften und im Netz
immer noch aktuell: Text von Rena Tangens zu Androzentrismus
digitalcourage.de



 


FrauenMuseum (L. Hoyer)

Rettet das Frauenmuseum
Bonn

Frauen verdienen zu wenig!

Der Gründungsratgeber: Kopfarbeit kalkulieren & verkaufen
Von Honorarjobs zu professioneller Selbstständigkeit
Dr. Dorle Weyers
, Hg. Geld & Leben e.V. - zu beziehen bei Digitalcourage



"Gender raus!"
12 Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik
von
Franziska Schutzbach
Heinrich-Böll-Stiftung und Rosa-Luxemburg-Stiftung
Kostenlos - download



Chorleitung/Chorsingen mit Felipe Cattapan
Ein speziell für Frauen konzipierter Workshop
Männer sind als Zuhörer willkommen

23. und 24.9.17, CH-Filsbach

felipe.cattapan@gmail.com
www.cattapan.ch




 
 

Nicht mehr lieferbar

RÄUME IM KOPF
Lyrische Texte von Anna Lougien

ebook 9783980906951

 

POLITEIA: Zeitzeugninnen erzählen ...
Szenen aus der Geschichte
Hrsg. Anne Jüssen, Frauenmuseum Bonn

Zeitzeugninnen erzählen über schicksalhafte Begegnungen und persönliche Erlebnisse, die eingebettet im Kontext ihrer Zeit, die politischen und persönlichen Ereignisse nach 1945 bis heute aus der Sicht von Frauen widerspiegeln. .

 

 


Nicht mehr lieferbar

 
 

Nicht mehr lieferbar

Lebensgeschichten heilkundiger Frauen der Gegenwart

Persönliche Entwicklungswege und berufliche Identitätsfindung von Heilerinnen in ganzheitlich und spirituell orientierten Heilweisen

Helene Neumayr

E  L   A M A L   -   Die Hoffnung
Ein autobiografisch erzähltes Tagebuch über eine deutsch-ägyptische Ehe und deren Scheitern

Sabine Kiefner







Nicht mehr lieferbar

 
 

Nicht mehr lieferbar


Die rosarote Brille mit Damenbart
Einsichten und Aussichten einer modernen Feministin

Barbara Oberrauter

 


Weiberkram und Frauenpower
Seitenblicke für neugierig gebliebene Frauen
Hrsg. Barbara Rott/Jutta Wilke
mit Karikaturen von Luise Hoyer
€ 4,90

 

 


Nur noch über den
Verlag erhältlich

 
 

Nur noch über den
Verlag
erhältlich

AK(T)ZEPTIERT
Zwei Schlampen frech und furchtlos gegen Jugendwahn und Schönheitsdiktat in Aktbildern und Texten

Ilona Weinberger; Petra Arendt
€ 4,90


Laufmasche
Der regionale FrauenÜberBlick
Hrsg. Barbara Rott







Nicht mehr lieferbar