reinlesen



NeuroIntergrative Medizin


Durch körpereigene Intelligenz die Selbstheilungskräfte aktivieren

Gerlinde Debus
Meike Scheuplein


Erscheinungstermin: September 2021

1. Aufl., Kart.; ca. 160 S.
Buch 9783938580776; € 21,90 (D)
eBook


NeuroIntegrative Medizin ist die Verbindung zwischen dem schulmedizinischen Wissen und dem Verständnis der Energieumläufe in unserem Körper, das auf die Organ-Korrelationen aus der traditionell chinesischen Medizin und dem biologischen Verständnis unserer Heilkräfte aufbaut und durch einfache Prozesse angestoßen werden kann.

Eine Energiemedizin, die mit Hilfe der körpereigenen Intelligenz Störungen in den Informationskreisen von Organen, Gelenken, Gewebe und Gehirn aufspürt, die die Beschwerden auslösen, und mit gezielten Reizsetzungen eine Korrektur der Fehlschaltungen initiiert und so die Selbstheilungskräfte aktiviert. Das Konzept der NeuroIntegrativen Medizin beruht dabei auf der neurowissenschaftlich basierten Annahme, dass das Gehirn zusammen mit dem autonomen Nervensystem ein hochkomplexes Kommunikationsnetzwerk bildet, das die wichtigste Steuerzentrale im Körper ist.

    ....Unser Körper ist ein hochfunktionales und äußerst komplexes Energiemodell, das im ständigen Informationsaustausch mit der inneren und äußeren Welt steht. Alle Körpersysteme kommunizieren untereinander und sind über Nervenverbindungen mit dem Gehirn vernetzt. Unser Gehirn weiß somit immer über alle Körpergeschehen Bescheid. NeuroIntegrative Medizin nutzt dieses Wissen um mit Hilfe der körpereigenen Intelligenz die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
reinlesen

Professor Dr. med. Gerlinde Debus ist Gynäkologin mit Praxis für Frauenheilkunde und NeuroIntegrative Medizin in München. mehr
Dr. med. Meike Scheuplein ist niedergelassene Ärztin für Naturheilverfahren und zertifizierte NIS Therapeutin (Neurologisches Integrationssystem) in Frankfurt/Main. mehr