Dein Körper ist ein weiser Coach
Körperorientiertes Coaching im Beruf
Angelika Koppe


reinlesen

1.Aufl., 82 S., Kart.
Printausgabe 9783938580004;
7,90 (D)

Körperorientiertes Coaching bezieht die Körper-Intelligenz und das gespeicherte Körper-Wissen als richtungsweisende Qualitäten in den Coachingprozess mit ein. Das KOPPE-Coaching konzentriert sich dabei in seinem Körper-Dialog auf die Anforderungen der Arbeitswelt und wie berufliche Vorhaben mit Zustimmung des Körpers umgesetzt werden können.

Das Buch führt Sie in die Prozesse des Körperorientierten Coachings ein, zeigt, was Körper-Wissen und Körper-Intelligenz beschreibt und wie Sie sich die Informationen des Körpers für die Gestaltung Ihres eigenen Berufsalltags nutzbar machen können.

Hört sich diese Lebensqualität in Ihrem Arbeitsbereich für Sie wie eine nicht erreichbare Utopie an? Dann lassen Sie sich überraschen!
   


»SPANNEND!« ist die wohl häufigste Beschreibung, die Menschen wählen, wenn sie ihre beruflichen oder gesundheitlichen Themen körperorientiert im Koppe-Coaching angehen.
Körperorientiert bedeutet, da, wo der Kopf überfragt ist und die Informationen des Verstandes für eine Lösung nicht ausreichend sind, das Wissen und die Intelligenz des Körpers miteinzubeziehen.
Spannend ist dieses Vorgehen, weil der Körper bis dahin nicht-gewusste Informa tionen über die Fähigkeiten der eigenen Persönlichkeit liefert und Hinweise zur Ge staltung eines erfolgreichen, gesundheitsfreundlichen Berufsalltags geben kann. Diese Informationen eröffnen oft völlig überraschende Möglichkeiten für neue Verhaltens weisen im Beruf, die eine tatsächliche Veränderung bewirken.

In einen Dialog mit dem Körper zu treten und sich von ihm beraten zu lassen, kann uns in unterschiedlichen Lebenssituationen weiterhelfen:
• Eine unübersichtliche berufliche Entscheidungssituation,
• Zukunftsplanungen und längerfristige Strategien für das weitere Berufsleben,
• die Frage nach der körperlichen Gesundheit beim nächsten Karriereschritt oder beim Start in die Selbständigkeit,
• bei körperlichen Beschwerden, die einen Stopp im Alltag erzwingen, den wir nicht »verstehen«.

Dass der Körper über diese Intelligenz verfügt, zeigte sich anfänglich in der Ar beit mit erkrankten Menschen, die an der Aktivierung ihrer Selbstheilungskräfte ar beiteten. Dabei stand oftmals auch die berufliche Lebenssituation in direktem oder indirektem Zusammenhang und musste in die heilsamen Veränderungsprozesse mit ein bezogen werden. Aus dieser Erfahrung heraus wurde ein Körperorientiertes Coach ing für den Beruf, das Koppe-Coaching, entwickelt. Es konzentriert sich darauf, das Gedächtnis und Wissen des Körpers von den Lebensgesetzen und den individuellen eigenen Leistungs- und Kreativpotenzialen für die persönliche Karriereund Berufssituation einzusetzen.
Wie ökonomische Entscheidungen mit der Aktivität des Gehirns und somit körperlichen Vorgängen korrespondieren, zeigen inzwischen die Forschungen der Neuroökonomie. Sie stellten fest, dass auch wirtschaftliche Entscheidungen nicht auf rein rationalem und logischem Boden getroffen werden, sondern dass die Entscheider überwiegend emotionalen und intuitiven Impulsen folgen.

Die Autorin Angelika Koppe, Jahrgang 1952, ist Diplom-Pädagogin für Erwachsenenbildung und Begründerin der Methode Wildwuchs. In ihrer soziotherapeutischen Arbeit mit chronisch und lebensgefährlich Erkrankten begleitet sie seit mehr als 20 Jahren Menschen in ihren Selbstheilungsprozessen und leitet im Rahmen der Selbstheilungsarbeit Aus- und Fortbildungen in Gesundem Coaching. reinlesen